English Deutsch French Spain Italian Polish Česky Russian Arabic Chinese

.TR News

.TR Directories

DIE 5 KOSTENGÜNSTIGSTEN EUROPÄISCHEN REISEZIELE

.TR Reisen - TOP 10 | 2015-07-28

DIE 5 KOSTENGÜNSTIGSTEN EUROPÄISCHEN REISEZIELE

Städtereisen in Europa sind besonders bei Reisenden mit kleinem Budget beliebt und viele Städte jenseits der Touristenströme haben Urlaubern viel zu bieten.
Besonders Osteuropa ist sehr kostengünstig und auch ein langes Wochenende in Ländern wie Bulgarien, Polen oder Kroaten ist durchaus bezahlbar.

Budapest

Budapest

Die historische ungarische Hauptstadt ist eine der schönsten Städte Europas. Bekannt für Thermalbäder und Gourmetgebäck, befindet sich Budapest momentan in einem Aufwärtstrend.

So wurde Budapest von Condé Nast Traveller zur zweit besten Stadt der Welt gewählt. Darüber hinaus verfügt die Hauptstadt über ein reiches Weltkulturerbe, das Sehenswürdigkeiten wie die Donaubänke und den Heroes Square umfasst.

Budapest ist außerdem bekannt für seine einzigartige Ess- und Kaffeekultur. Trotzdem sollten Besucher eine Besichtigung der sieben Donauinseln nicht auslassen, von denen die beste wohl die Margareteninsel mit ihrem herrlichen Park ist.

Prag

Prag

Prag könnte, was die die Verpflegung betrifft, durchaus die günstigste Stadt Europas sein. Ein langes Wochenende in der Hauptstadt der Tschechischen Republik ist daher auch mit kleinem Geldbeutel bezahlbar.

Die Stadt bietet zahlreiche kulturelle Attraktionen, die kaum in einem einzigen Ausflug besichtig werden können. Must-Sees sind jedoch der Altstädter Ring und die Prager Rathausuhr, die Prager Burg und die Karlsbrücke. 

Mit seinem ausgeprägten Nachtleben ist eine Städtereise nach Prag besonders für junge Reisende geeignet. Trotzdem gibt es zahlreiche Museen, Galerien und Theater für das ältere Publikum. Das Tschechische Bier ist weltbekannt und Prag ist ohne Frage der beste Ort, um es zu kosten.

Sofia

Sofia

Sofia genießt als zweitälteste Stadt Europas einen plötzlichen Beliebtheitsschub. Das National Literature Museum und das Museum of Socialist Art sind zwei der wichtigsten kulturellen Stätten, in denen auch die Kultureinrichtung National Opera and Ballet of Bulgaria ansässig ist.

Unter dem UNESCO Welterbe Sofias befindet sich auch die Kirche von Bojana. Bei Interesse an religiösen Gebäuden sollte man sich außerdem die Zeit nehmen die Alexander-Newsky- Kathedrale zu besichtigen, in der mehr als 10.000 Menschen Platz finden.

Sofia verfügt außerdem über eine einzigartige Atmosphäre, die die Stadt nicht zuletzt ihrer Lage am Fuß des Witoscha-Gebirges zu verdanken hat.

Zagreb

Zagreb

Die Hauptstadt Kroatiens zeichnet sich durch eine reiche Historie aus und ihre Museen sind in ganz Europa eine Berühmtheit. Zagreb ist außerdem für sein Inmusic Festival bekannt, das im Sommer stattfindet und jährlich einige der größten Stars der Musikindustrie anzieht.

Zu den besten Touristenattraktionen Zagrebs zählt u.a. der Maksimir Park & Zoo, der nur eine 10-minütige Bahnfahrt vom Stadtzentrum entfernt liegt. Seerobben und Seelöwen sind nur einige der Zootiere, die man hier beobachten kann. Der Stadtteil beheimatet außerdem das nationale Fußballstadion, in dem Dinamo Zagreb seine Heimspiele spielt.

Warschau

Warschau

Warschau gehört schon lange zu den beliebtesten Städtereise-Zielen Europas.

Die polnische Stadt ist weltweit für ihr Nachtleben bekannt und bietet zahlreiche Pubs und Bars für feierlustige Touristen. Nachtschwärmer sollten sich den Hof in Listopada nicht entgehen lassen, an dem der herausragende alternative Club Hydrozagadka zu finden ist.

Warschau hat mit seinen königlichen Kunstsammlungen und einer Reihe von faszinierenden Museen aber auch am Tag viel zu bieten. Ein Spaziergang durch die Altstadt ist daher eine perfekte Methode, um in die Stadt einzutauchen und gleichzeitig etwas über ihre Vergangenheit zu lernen.


TwitterFacebook

Desktop Version

Copyright © 2017 Tourism-review.com. All rights reserved.